Mobile Sonderpädagogische Hilfen / Dienste

Die Mobilen Sonderpädagogischen Dienste unterstützten und beraten Eltern, Erzieherinnen und Lehrkräfte von Kindern mit dem Förderbedarf geistige Entwicklung, die nicht die Mathilde-Eller-Schule besuchen

und

südlich der S-Bahn-Stammstrecke wohnen. Der Wohnort des Kindes ist entscheidend, nicht die Schule, die es besucht.

Mobiler
Sonderpädagogischer
Dienst

Wir beraten und unterstützen

Schülerinnen und Schüler an ihrer derzeitigen Schule (Grund-, Haupt-, Förderschule), die trotz intensiver individueller Förderung keine dauerhaften Lernerfolge erzielen können.

Wir begleiten

Schülerinnen und Schüler mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung, die an Regelschulen unterrichtet werden.


Wir bieten an

  • Förderdiagnostik
  • Beratung für Lehrerinnen und Lehrer bzgl. Fördermaßnahmen im schulischen Alltag
  • Einleitung von Fördermaßnahmen
  • Vermittlung weiterer pädagogischer, medizinischer und therapeutischer Fachkräfte
  • Unterstützung bei Hilfeplangesprächen
  • Vermittlung von Probeunterricht



Ansprechpartnerinnen:

  • Birgit Bogedain
  • Regina Brunhirl
  • Rosi Mörwald
  • Gerrit Müller
  • Karin Schmid

Ablauf der Beratung:

Kontakt:

MSD-Büro:
Tel.: 089 / 233- 34204 (AB)
Fax:089 /  233- 34273
mail Adresse MSD

Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Hier die Informationen dieser Seite als pdf-Download:msd_flyer